Katoffelroulade

Diese Beilage ist eine super Möglichkeit um Kartoffelbreireste zu „entsorgen“. Es funktioniert auch gut mit einem Erbsenpüree, es darf aber nicht zu flüssig sein.

Zutaten:

  • 1 Rolle frischer Blätterteig
  • 1 Ei
  • 6-8 EL. Kartoffelbrei
  • evtl. Salz, Peffer, Muskat
  • Fett für die Pfanne

Zubereitung:

  1. Den Blätterteig abrollen.
  2. Den kalten Kartoffelbrei abschmecken und das verquirlte Ei untermischen. Diese Masse jetzt auf dem Blätterteig verteilen.
  3. Den Blätterteig ca. 30 min. bei 180°C Umluft backen. Danach abkühlen lassen.
  4. Vor dem Servieren in einer Pfanne goldbraun anbraten.

Passt zu: Wildgerichten und auch sonst allem mit Soße 😉

Auf den Bilder wird die Erbsenpüreevariante gemacht.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Markiert mit , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.